Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse {e34adb5736b92ebde84c7015d7f0f4a32b153454d1814dc831279aeb882b0933}ip{e34adb5736b92ebde84c7015d7f0f4a32b153454d1814dc831279aeb882b0933}.
Mit dem anklicken der "Datenschutzbestimmungen akzeptieren"-Box und dem absenden des Beitrags, erklären sie sich einverstanden, dass ihre Daten auf dieser Website gespeichert werden.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.

--------------------------------------------------
27 Einträge
메리트카지노 메리트카지노 schrieb am 14. Oktober 2021 um 07:04
외쳤다. -지호 씨 지금 어디예요? 위치 좌표 좀 전송해요! “예? 저 병원인데…….” -아니 병원? 왜 우리 병원 안 오고? 아마 눈을 희번덕이고 있을 지윤의 표정이 생각나 지호는 짧게 웃었다. 그는 자기 검진 결과는 정상이며 어디가 아파서 https://www.betgopa.com/meritcasino/ - 메리트카지노
우리카지노 우리카지노 schrieb am 14. Oktober 2021 um 07:03
있었다. 또 보자는 인사와 함께 병실을 나온 지호는 통화 버튼을 눌렀다. “무슨 일이에요? 계속 전화하고.” 본래라면 일을 마치고 나중에 연락했을 텐데 같은 이름이 화면에 계속 뜨는 것이 신경 쓰였다. 수화기 너머에서 지윤이 쾌활하게 https://www.betgopa.com/ - 우리카지노
샌즈카지노 샌즈카지노 schrieb am 14. Oktober 2021 um 07:03
노력할게요. 이제 준영 씨 보호자니까요.” 어쩐지 요즘 연락처를 여기저기 주게 되는 것 같다는 잡스러운 생각을 떨쳐 내며, 지호는 준영의 손에 핸드폰을 쥐여 준 뒤 자리에서 일어났다. 준영 못지않게 지호의 핸드폰도 열심히 울려 대고 https://www.betgopa.com/sandscasino/ - 샌즈카지노
kenyattarayesk47 kenyattarayesk47 schrieb am 14. Oktober 2021 um 07:03
https://www.betgopa.com/coincasino/ - 코인카지노
Solus Solus schrieb am 6. April 2021 um 01:27
Wie an jedem anderen der letzten 1099 Tage schleppte sich Gästebuch auch an diesem Morgen wieder zum Briefkasten, öffnete ihn, und blickte in eine erdrückende Leere. Wieder keine Nachricht. Kein "Hallo", kein "Wie geht's?", nicht mal ein "Ich bin ein afrikanischer Prinz und möchte Ihnen 1 Millionen Oiro schenken.". Gästebuch wankte zurück in seine winzige Ein-Zimmer-Wohnung, setzte sich in den stark abgenutzten, früher einmal purpurroten, inzwischen nur noch durchfallroten Sessel und atmete tief durch. Dann öffnete Gästebuch behutsam die Schublade des kleinen Beistelltisches direkt neben ihn, und zog unter einer Schicht alter Fernsehzeitungen eine silberne Pistole hervor. Gästebuch blickte zur Tür. Genau eine Minute lang. Als würde Gästebuch auf jemanden warten, oder zumindest jemanden die Chance geben, doch noch an seine Tür zu klopfen. Aber es kam niemand. Draußen war Stille, und drinnen auch. Das änderte sich erst, als Gästebuch den Mund öffnete, den Lauf der Pistole hineinsteckte, und abdrückte.
Solus Solus schrieb am 2. April 2018 um 19:37
Es war ein einsam Gästebuch, das weinte in sein Taschentuch, und witterte Riesenbetruch, denn wie, als ständ es unter Fluch, kam niemals jemand zu Besuch. Von Tag zu Tag es sich nun fruch, war'n die Leut' nicht kluch genuch, zu schreiben in ein Gästebuch, als plötzlich dieser Reim erschien - HUCH!
André McFly André McFly schrieb am 27. Mai 2017 um 01:09
Und hier könnt Ihr uns Grüße hinterlassen!